Top
Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien e.V.
Impressum

VPAK
Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien e. V.

Iburger Straße 18
49082 Osnabrück

Telefon: +49 541 800 9994

Telefax: +49 541 800 7838

E-Mail: info[at]vpak.de

Internet: [www.vpak.de]

Vertretungsberechtigter Vorstand: Ramis Konya (Vorsitzender), Prof. Dr. Christa Röber, Prof. Dr. Manuela Westphal, Karin Winkler, Hülliye Zengin

Registergericht: Amtsgericht Osnabrück, Registernummer VR Nr. 1912

Inhaltlich Verantwortliche gemäß §10 Absatz 3 MDStV: Karin Mackevics

 

Disclaimer
Der VPAK e. V. ist als Inhaltsanbieter für die "eigenen Inhalte", die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch einen solchen Querverweis hält der VPAK e. V. insoweit "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit.

Bei "Links" handelt es sich stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Der VPAK e. V. hat bei einer erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Der VPAK e. V. überprüft aber die Inhalte, auf die sie in ihrem Internetauftritt hinweist, nicht ständig auf Veränderungen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Wenn der VPAK e. V. feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem der VPAK e. V. einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird der VPAK e. V. den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von dieser Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert:

Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf dieser Website und deren Unterseiten angebrachten Links.