Top
Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien e.V.
TalentCampus

Seit den Osterferien 2014 findet in den Räumlichkeiten des Projektes „FünfSechs“ der TalentCampus statt.

Das ist ein Ferienangebot (im Frühling und im Herbst) für 24 neuzugewanderte Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. Zwei Wochen lang wird den Teilnehmer/-innen in den Workshops die neue Sprache – zusätzlich zum Schulunterricht – über neue Erlebnisse, Erfahrungen und kulturelle Aktivitäten vermittelt. Auf dem Programm stehen neben dem Spracherwerb am Vormittag Exkursionen in der Stadt, ein Besuch auf dem Wochenmarkt sowie in den Zoo, körperliche Aktivitäten in der Sporthalle und im Nettebad, die Gestaltung eines Festes etc. am Nachmittag.

Ein Film über TalentCampus (2017)

So lernten die Kinder ihre neue Stadt kennen und bearbeiteten die Erfahrungen im begleitenden Sprachunterricht.

Der VPAK konzipiert den Sprachunterricht durch. Für das Projekt wurden neue Unterrichtsmaterialien entwickelt. Vier erfahrene geschulte Mitarbeiter/-innen des VPAK unterrichten in vier Gruppen jeweils fünf Kinder. Der Sprachunterricht gliedert sich in zwei Bereiche: Grammatik – und Wortschatzvermittlung.

Das Projekt befindet sich in der Trägerschaft der Volkshochschule Osnabrück. Ein weiterer Projektpartner ist die Regionale Stelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien (RAZ). Die RAZ ist für das Anwerben und die Anmeldung der Teilnehmer/-innen zuständig.

Ein Film über TalentCampus (2017)

Ansprechpersonen

Kristina Urbanovic Projektleiterin

Projektleitung:
Lehrerin, Diplom-Pädagogin und
Fachberaterin für sprachliche Bildung
Kristina Urbanovic

Kontakt:
Projekt "TalentCampus"
Iburger Str. 18
49082 Osnabrück
0541/800 78 35
fuenfsechs@vpak.de

Aktuelles