Top
Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien e.V.
Projekt Sommersprachcamp

Flyer 2018

Ziele des Projektes:

Kinder noch vor dem Übergang in die Sekundarstufe I intensiv in ihrer Sprachkompetenz zu stärken und Naturerfahrungen sammeln zu lassen

Träger des Projektes:

Stadt Osnabrück

Funktion des VPAK:

Konzeption und Durchführung der Sprachförderangebote

Anzahl der Plätze:

54

Zielgruppe:

Drittklässler mit Deutsch als Zweitsprache

Dauer des Projektes:

Zwei Wochen in den Sommerferien

Ein Film über die Abläufe im Camp (2010)

Ein Film über die Sprachförderung  im Fachunterricht,

was ein wichtiger Bestandteil des Camp-Sprachförderkonzeptes ist.

Termin im Jahr 2019:

Vom 07.07.2017 bis 18.07.2019

Standorte:

Schullandheim Mentrup-Hagen und Haus Ossenbrock in Bissendorf

Angebote:

  • Vierstündige Sprachförderung am Vormittag
  • Umweltbildungsangebote am Nachmittag
  • Abwechslungsreiche Freizeitgestaltung
  • Volle Verpflegung und Übernachtung

Finanzierung:

Bohnenkamp Stiftung

Eine ausführliche Information über das Konzept und den Ablauf des Sprachförderunterrichts sind dem Jahresbericht zu entnehmen (siehe Downloads).

 

 

 

 

 

 

Ansprechpersonen


Konzeption und Teamleitung:
Lehrerin, Diplom-Pädagogin  und
Fachberaterin für sprachliche Bildung
Kristina Urbanovic

Kontakt:
VPAK, Team Sommercamp
Iburger Str. 18
49082 Osnabrück
0541/800 78 35
fuenfsechs@vpak.de

Presse

Seite 1 von 2 »

NOZ - Bohnenkamp-Stiftung fördert Sprachsommercamp
06.07.2017
NOZ - Sprachsommercamp für Kinder mit Zuwanderungsgeschichte
06.08.2015
NOZ - Sprache und Natur auf der Spur
11.07.2013

Seite 1 von 2 »