Top
Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien e.V.
Kooperativer Hort Rosenkinder

Das Angebot des kooperativen Hortes richtet sich an alle Schüler und Schülerinnen der Rosenplatzschule.

Seit 2006 ist der VPAK Träger des Hortes Rosenkinder an der Grundschule Rosenplatz. Seit Beginn des Schuljahres 2016/2017 ergänzt das VPAK-Team den schulischen Ganztag der Rosenplatzschule nach dem Vorbild des Osnabrücker Modells.

Ganztagsangebot montags bis donnerstags 12:30 Uhr bis 15:00 Uhr in der Schulzeit (kostenfrei):

Die Gestaltung des Ganztagsangebotes erfolgt in Zusammenarbeit von Lehrer/innen, Erzieher/innen und pädagogische Mitarbeiter/innen des VPAK sowie anderen Kooperationspartnern. Die VPAK Mitarbeiter/innen übernehmen die Betreuung und Begleitung von Kindern aller Jahrgänge:

  • Betreuung beim Mittagessen
  • vielfältige AG-Angebote im kreativen, sportlichen und naturkundlichen Bereich
  • Lern- und Leseförderung in Kleingruppen

Hortangebot montags bis freitags im Anschluss an die Ganztagsangebote bis 17.00 Uhr inklusive 8 Wochen Schulferienbetreuung ab 8:00 Uhr (kostenpflichtig)

Die Kinder gehen zunächst innerhalb der Zehnergruppe zu der ihnen zugeordneten Bezugsperson. Dort finden gemeinsame Gespräche, evtl. Nacharbeiten für die Schule oder Lernen für Klassenarbeiten statt. Nach der Lerngruppenzeit beginnt die Freispielphase.

Die Hortzeit soll für die Kinder ein Ausgleich zu den schulischen Leistungsanforderungen sein. Daher ist innerhalb des Hortalltages eine auf die Interessen und Bedürfnisse der Kinder abgestimmte Freizeitgestaltung möglich.  Hier können die Kinder unter verschiedenen Möglichkeiten wie Bewegungsraum, Ruheraum oder Spielen auf dem Schulhof wählen. Gegen 16.30 Uhr gehen die Kinder zur Teezeit wieder in ihre Gruppe zurück.

Den Eltern stehen die HortmitarbeiterInnen in Erziehungsfragen zur Seite.

Es stehen 60 Plätze zur Verfügung. Die Kosten belaufen sich lt. Beitragsordnung der Stadt Osnabrück auf mtl. 91,00 € für die Jahrgänge 1 und 2 und auf mtl. 88,00 € für die Jahrgänge 3 und 4.

Für einkommensschwache Familien besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Übernahme der Betreuungskosten bei der Stadt Osnabrück zu stellen. Je nach Einkommen können die Kosten ganz oder teilweise übernommen werden (Rechner zur Kostenübernahme: http://www.osnabrueck.de/soziales/kinder/kitarechner.html).

Kontakt

Sozialpädagogische Leitung und OGS-Koordination

Petra Nieweg

Tel: 0541/8 73 38
rosenkinder@vpak.de

 

 

Post und Besuchsadresse: Rosenplatz 20, 49074 Osnabrück (Zugang und Lieferung über die Spichernstraße)
Fax: 0541/8 51 81

Ansprechpersonen

Petra Nieweg

Leitung:
Diplom-Sozialpädagogin
Diplom-Sozialarbeiterin
Petra Nieweg

Aktuelles

Seite 1 von 12   »

18 Juni 2018

Am Tag der offenen Kunsthalle hatte die Erzieherin Frau Abrams eine besondere Vorstellung. Sie konnte im Rahmen dieser Kunstveranstaltung einen Auftritt der HIP-HOP-AG darbieten.

08 Februar 2018

Helau und Allaf! Bei den Rosenkindern war Rosenmontagskarnevalparty angesagt! Es gab tolle Spiele, Süßigkeiten und  lustige Kostüme.

26 Januar 2018
Im Januar 2018 war es wieder soweit. Die Egerland-Stiftung und das Theater Osnabrück haben zur alljährlichen Preisverleihung für junge musikalische Talente eingeladen. Dieses Jahr ging der Preis an Juliana Koch, eine junge Oboistin

Seite 1 von 12   »

 

Presse

« Seite 5 von 5

ON - Gute Ideen unterstützen
17.03.2013

NOZ - Hort Rosenkinder in Osnabrück freut sich über Spende
07.03.2012

ON - „Rosenkinder“ freuen sich über 700 Euro
15.01.2012

« Seite 5 von 5