Top
Verein zur pädagogischen Arbeit mit Kindern aus Zuwandererfamilien e.V.
Willkommen auf der Homepage des VPAK!

VPAK Allgemein 

Prof. Dr. Christa Röber stellte am 20. Mai  ihre neuen Materialien für die Grundschule vor.

"Ein verändertes Konzept zur Optimierung des Leseunterrichts in der Grundschule . Die Kinder des Zirkus Palope"

- so war der Titel des Fachtags, der im Ratssitzungssaal der Stadt Osnabrück stattgefunden hat. 30 Lehrkräfte, pädagogische Fachkräfte und weitere Interessierte nahmen daran teil.

 

Die langjährige Vereinsvorsitzende des VPAK zeigte den Zuhörenden, wie sehr sich das geschriebene Wort von dem ausgesprochenen Wort unterscheidet. So entstehen beim Schreiben von Gehörtem typische Fehler.

Christa Röber warb für ein anderes Verständnis von Lesen und Schreiben, das auf der Wortbildung und der Struktur der Sprache aufbaut. In einer kurzen Vorstellung ihrer Grundschulmaterialien zeigte sie, wie diese die Logik der Sprache für das Lesen und Schreiben nutzen. Damit würden viele Fehlerquellen vermieden und die Kinder lernten, auch unbekannte Wörter zu schreiben und zu lesen.

 

 

 

Die Veranstaltung, die im Rahmen der bundesweiten "Woche der Sprache und des Lesens 2019" stattfand, eröffneten die Bürgermeisterin Birgit Strangmann und der Vereinsvorsitzende des VPAK Ramis Konya mit kurzen Grußworten.

    

Es war eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Osnabrück, Fachdienst Bildung, und dem VPAK mit Unterstützung des Lehrerkompetenzzentrums (KOS).

 

Die Materialien vom Zirkus Palope für die 1. bis 4. Klasse stehen ab dem Sommer 2019 zur Verfügung. Sie können unter https://zirkus-palope.de kostenlos heruntergeladen werden. Gedruckte Exemplare können ebenfalls vorab bestellt werden.

 

Zur Pressemitteilung des VPAK

 

20 Mai 2019

Der VPAK ist seit 1986 Mitglied im

Paritätischen Wohlfahrtsverband.

Paritätischer Wohlfahrtsverband Logo